Spielbericht FLAG letzter Spieltag

Die Flag Football Jugend U13 der Füstenfeld Raptors beendet ihre erste Saison mit dem hervorragenden 2. Tabellenplatz!

Der letzte von 4 Spieltagen führte unsere Jung-Dinos wieder nach Münchendorf, wo auch das erste Spiel der Saison bestritten wurde. Es galt den 2. Tabellenplatz zu verteidigen, denn die Gegner waren mit den Znojmo Knights und Amstetten Thunder die Mannschaften, die in der Tabelle Platz 3 bzw. 4 hielten. Beide Mannschaften konnten im Hinspiel auf der Schmelz bereits einmal besiegt werden.

Das erste Spiel wurde gegen die Znojmo Knights bestritten. Gleich im ersten Drive der Raptors konnte man durch einen Touchdown von Matteo Sbüll die ersten 7 Punkte aufs Scorebord bringen. Gleich im Gegenzug zeigten die Knights mit einem gefährlichen Laufspiel, dass man den weiten Weg nicht auf sich genommen hatte, um als Verlierer vom Platz zu gehen. Ein langer Lauf durch Jan Kupka endete in der Endzone der Raptors.

Die Offensiveabteilungen beider Mannschaften punkteten weiter. Gefährliche Läufe durch Anthony Johnson in Abwechslung mit einem guten Passspiel brachten die Raptors Offense immer schnell voran. Auch Adrian Johnson konnte sich mit einem sehenswerten Touchdown in die Scoringliste eintragen. Einmal öfter schafften es die Raptors in der ersten Halbzeit in die Endzone des Gegners und so ging man mit einem Zwischenstand von 21:13 für die Raptors in die Pause.

Die zweite Halbzeit gehörte dann eindeutig den Raptors aus Fürstenfeld. Die Defense spielte hoch konzentriert und ließ keine weiteren Punkte mehr zu. Auf Seiten der Raptors hatte die Punktefabrik einen Namen: Die Combo Stefan Stadtlehner (QB) und Matteo Sbüll (Center) waren in diesem Spiel für 34 Punkte verantwortlich. Somit konnte man einen ungefährdeten 40:13 Sieg einfahren.

—————

Das zweite Spiel des Tages gegen die Amstetten Thunder war eine wahre Hitzeschlacht. In den ersten Spielminuten wirkten die Amstettner deutlich frischer und konzentrierter. Nachdem auch die Defense der Thunder nach einer Interception scoren konnte, lagen die Raptors schnell mit 21:7 zurück. Erst kurz vor Ende der Halbzeit konnten die Raptors anschließen und den Abstand verkürzen. In den letzten beiden Spielminuten ging es dann Schlag auf Schlag und nach 2 Interceptions von Matteo Sbüll und einem Touchdown von Adrian Johnson gingen die Fürstenfelder sogar noch mit einem 25:21 in Führung.

In der 2. Halbzeit war es dann die Defense der Raptors, die spielbestimmend wurde. Immer wieder konnten die Amstettner gestoppt werden und Christoph Stadtlehner gelang sogar ein Quarterback Sack, der im entscheidenden Moment für Raumverlust für die Thunder sorgte. Mit einem weiteren Score der Raptors und einem Extrapunkt, bei dem man tief in Trickkiste griff – ein Pass des Centers auf den Quarterback in die Endzone! – konnte man die Führung auf 31:21 ausbauen. Mit dem 10-Punkte-Vorsprung ging es dann auch in die letzten Spielminuten. 4 Sekunden vor Schluss konnten die Amstettner noch mit einem Touchdown und Extrapunkt den Endstand von 31:28 zumindest kosmetisch pflegen.

Die Bilanz des Tages: 2 Spiele, 2 Siege und ein verdienter 2. Tabellenplatz in der heurigen Saison der DIV II Flag U13.  Wir gratulieren unserer Flag Jugend zur gelungenen Saison und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Don’t stop believing!

No Replies to "Spielbericht FLAG letzter Spieltag"


    Got something to say?

    Some html is OK