Spielbericht 09.06.2018 vs. Warlords

Nach der Absage aufgrund des Wetters vergangene Woche wurde am 9. Juni der ungeschlagene Tabellenführer aus Simmering zu Hause erwartet. Die Vienna Warlords wurden ihrer Favoritenrolle bei sehr warmen Temperaturen gerecht. Die Raptors Offense eröffnete das Spiel, und das gleich mit einem Touchdown! Quarterback Julian Schandor #7 fand seinen Receiver Manuel Zwickl #89 zur frühen Führung der Raptors. Kicker Stefan Jost #4 verwandelte den PAT und so stand es 07:00 nach dem ersten Drive des Spiels. Beide Defenses waren gut eingestellt und ließen im ersten Viertel keine weiteren Punkte mehr zu. Das zweite Viertel gehörte dann dem Tabellenführer. Die Defense der Wiener war äußerst gut auf das Laufspiel der Raptors eingestellt und machte weitere Punkte unmöglich. Die Offense der Gäste konnte richtig durchstarten und kam auf 24 Punkte im zweiten Viertel. So ging es 07:24 in die Halbzeit, aus Sicht der Raptors.

Nach der Halbzeit konnten die Raptors mit einem Field Goal von Stefan Jost #4 anschreiben, jedoch fanden die Gäste zwei Mal den Weg in die Endzone. Im letzten Viertel kämpften die Raptors noch stark, konnten aber am Resultat nichts mehr ändern. Die Warlords gewannen mit 45:10 und fügten den Raptors die erste Heimniederlage in der Saison 2018 zu.

Nächsten Sonntag geht es bereits weiter. Um 15:00 Uhr findet das Nachtragsspiel gegen die Mödling Rangers2 statt. Das Team ist hungrig, das Ergebnis vom Hinspiel zu wiederholen und hofft auf die Unterstützung der treuen Fans.

Atlas Fürstenfeld Raptros vs. Vienna Warlords:
(07:00/00:24/03:14/00:07)

Punkte für die Atlas Fürstenfeld Raptors:
Zwickl (TD), Jost(PAT, FG)

No Replies to "Spielbericht 09.06.2018 vs. Warlords"


    Got something to say?

    Some html is OK